Über uns

Die Schule ist siebenklassig geführt, es wird nach dem Lehrplan

  • der Allgemeinen Sonderschule,
  • der Volksschule,
  • der Neuen Mittelschule

und dem

  • für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf

unterrichtet.

 

Die SchülerInnen der ASO Klassen haben

sonderpädagogischen Förderbedarf, teilweise auf Grund einer Verhaltensbehinderung,

die SchülerInnen der E – Klassen haben

erhöhten sonderpädagogischen Förderbedarf.

 

Die SchülerInnenanzahl in den einzelnen Klassen ermöglicht eine individuelle Förderung unter Berücksichtigung des spezifischen Bedarfes an sonderpädagogischen Betreuungsmaßnahmen.

 

Im Bereich der Allgemeinen Sonderschule unterrichten

 

  • Anna Maria BIANCHINI, BEd
  • VL Birgit FÜRST
  • vSL Vera GLASL
  • Kerstin HAMETER, BEd
  • vVL Verena KADLEC, BEd
  • Tamara KREGER, BEd
  • SL Judith LEEB
  • Sophie MADER, BEd
  • vSL Susanne NOWAK
  • OLNMS Petra PARZER
  • Katharina PATSCHKA, BEd
  • SOL Heike PFAFFSTÄTTER
  • VOL Gabriela REINWART

 

Die Kinder der Klassen mit erhöhtem Förderbedarf unterrichten

 

  • SOL SR Michaela BÖHM
  • SOL SR Maria BREINDL

 

Vier Stützkräfte:

  • Manuela MOHR,
  • Heidelinde MANN,
  • Monika SOJKA und
  • Renate TRÖTHAN

 

unterstützen die Arbeit in den Klassen.

 

Unsere Schule umfasst die neunjährige Pflichtschulzeit und kann auf Ansuchen der Erziehungsberechtigten im Bereich der Kinder mit erhöhtem Förderbedarf auf 12 Jahre verlängert werden.

 

Das ASO ist zugleich Stammschule für

 

die hauptamtliche Sprachheillehrerin

  • SOL SR Karin KÖHLER – FRIESENBILLER,

und

den hauptamtlichen Sprachheillehrer

  • SOL Alfred KÖHLER.

 

 

Römisch katholische Religion unterrichten

  • RL Sonja KIELMAYR ( Stammschule SES Hollabrunn) und
  • RL Monika KOSCH,BEd, (Stammschule NMS Kirchberg am Wagram),

 

islamischen Religionsunterricht erteilt

  • Noseir