Schulorganisation

Unsere SchülerInnen kommen aus 12 Gemeinden des Gerichtsbezirkes.

Die Schule ist siebenklassig geführt, es wird nach dem Lehrplan

  • der Allgemeinen Sonderschule,
  • der Volksschule,
  • der Mittelschule

und dem

  • für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf

unterrichtet.

Die SchülerInnen der ASO Klassen haben

sonderpädagogischen Förderbedarf, teilweise auf Grund einer Verhaltensbehinderung.

Die SchülerInnen der E – Klassen haben

erhöhten sonderpädagogischen Förderbedarf.

Die SchülerInnenanzahl in den einzelnen Klassen ermöglicht eine individuelle Förderung unter Berücksichtigung des spezifischen Bedarfes an sonderpädagogischen Betreuungsmaßnahmen.

Unsere Schule  ist Stammschule für 23 Lehrerinnen.

Für die Kinder mit sehr hohem Unterstützungsbedarf leistet unsere Fachbetreuerin des Landes NÖ wertvolle Arbeit.

Vier Stützkräfte unterstützen die Arbeit in den Klassen.

Unsere Schule umfasst die neunjährige Pflichtschulzeit und kann auf Ansuchen der Erziehungsberechtigten auf zehn,  im Bereich der Kinder mit erhöhtem Förderbedarf auf bis zu zwölf Jahre verlängert werden.

 

Das ASO ist zugleich Stammschule für die hauptamtlichen Sprachheillehrerinnen

  • SOL SR Michaela BÖHM
  • SOL SR Karin KÖHLER – FRIESENBILLER
  • SOL Eva HERBIST

 

Unsere zuständige  IT – Betreuerin ist

  • OLNMS Barbara KRIECHBAUM.

 

Römisch katholische Religion unterrichtet in allen Klassen

  • RL Helga KLINGHOFER